Reggae Europe UK England Jamaica London Amsterdam Berlin Paris Jam Madrid Reggaebands Reggaefestival Liveband live life Dub Dancehall 2014 Bob Marley Festival Festivals Reggae-Festival Reggaefestivals Reggae-Festivals Reggaekonzert Roots Rihanna Lady Gaga Skinhead Der Widerstand lebt Schlaf nicht ein Revolution Party Life Du allein Schön ist das Leben Sklaverei Tagträumer Live RootMission Weed is no religion Music is my gun God Lord Jesus Mannheim Sänger Singer Ludwigshafen Europa Europe Frankenthal Hamburg Berlin München Köln Pfalz Deutschland Germany Jamaica Africa Afrika Riddim Tanzen Music Musik Dance Konzert Konzerte Veranstaltung Event Charts Erotik Sex Love Peace Freedom Liebe Freiheit Frieden Rock Soul Pop Gospel R&B Black Music Gott Religion Politik Texte Literatur Tanz Gitarre Gibson Guitar Ragga Kunst Party News Web Internet Google Top10 Top Ten Hit Hits Hero Worldmusic World God Musiker Musician Superjam Summerjam Chiemsee Summer Sommer Bersenbrück Thomas Tommy Kaub a #1 1

 

 

 

 Der Widerstand lebt I’m no Rastafari because I don’t believe in God Only in love, only in peace, only in freedom I’m no Rastaman, I’m a partisan of the Revolution Party Rockin’ for love, Singin’ for peace, Jammin’ for freedom Man hat die Stärksten weggefegt, die hellsten Köpfe umgedreht, die höchsten Ziele abgesägt, doch weißt Du was, der Widerstand lebt. Sie fallen in Heiligkeiten ein, legen die Welt in Trug und Schein; im Namen Jesus wird Böses gesät, //: doch weißt Du was, der Widerstand lebt. :// Es sind so einfache Dinge wie Demokratie; geschändet für Gewinne; Demokratie gab es nie ! I’m no Rastafari ….... Rentable Kriege beigeführt, Hass und Intrigen angeschürt, Lügen und Terror tief eingesät; //: doch weißt Du was, der Widerstand lebt. :// Man hat die Helden umgebracht und neue Gegner ausgemacht; die Waffen immer angelegt, //: doch weißt Du was, der Widerstand lebt. :// Es sind so einfache Dinge wie Menschlichkeit; verkauft für mehr Gewinne, zu sterben bereit I’m no Rastafari …..... //: I’m no Rastafari, I’m no Rasta :// I’m no Rastafari because I don’t believe in words........ I’m no Rastafari because I don’t believe in God........ Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Life Life goes on - not for the weak only for strong. Life goes wrong; our time's too short, the way is too long. Was ist mit den Dichtern und Denkern gescheh'n, kann keine Lichter und Schenker mehr sehn; wir werden Richter und Henker gesteh'n, daß wir Vernichter und Kränker ablehn'. Man kann die Sichter und Berichter nicht hör'n, weil sich Vergifter und Lenker verschwörn, uns're Beschwichter und Schlichter zu stör'n, das Wort der Dichter und Bedenker zu verdreh'n. Life goes on .. Was ist mit den Dichtern und Denkern gescheh'n, die über Richter und Henker erzähl'n, wie sich Vernichter an Beschwichter vergeh'n, und uns Vergifter als Schlichter andreh'n. Im Hals 'n Trichter, den Ertränker anfleh'n, uns'ren Gesichtern die Lichter abdreh'n; so kann's Berichtern und Schenkern ergeh'n. Wir woll'n, daß Lenker und Beschränker nicht mehr quäl'n. Wir wollen, daß Lenker und Henker nicht mehr quäl'n. daß alle Blender uns'rer Länder nicht mehr quäl'n. Life goes on .... //: Stop torture, we don't need no any torture ! :// Life goes on ... Music: Tommy Kaub & Werner Hammer Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Tagträumer Kommst niemals zu Ruhe und suchst nach mehr Gefangen in Träumen, Dein Herz ist leer Vertrautheit zu brechen, zu gehen ist schwer Wartest auf den Moment, doch der kommt nicht mehr. Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Sklaverei Nur weil Du am Leben bist gehört Dir Dein Leben nicht Man zerrt Deine Zeit entzwei Sklaverei, Sklaverei Sie lassen Dich Ängste spür’n und fragliche Kriege führen Sie schmieden Dein Glück zu Brei Sklaverei, Sklaverei, Sklaverei In Ketten aus Geld scheinheilige Welt niemals war’n wir frei Sklaverei, Sklaverei Uns’re Träume für Blut Gewalt gegen Mut niemals war’n wir frei Sklaverei, Sklaverei, Sklaverei Du schuftest ein Leben lang man nimmt Dir mehr als Du geben kannst Man bricht Deinen Stolz entzwei Schweinerei, Schweinerei Nur weil Du geboren bist in Wahrheiten verloren bist Dein Leben zieht leer vorbei Sklaverei, Sklaverei, Sklaverei In Ketten aus Geld scheinheilige Welt niemals war’n wir frei Sklaverei, Sklaverei Uns’re Träume für Blut Gewalt gegen Wut niemals war’n wir frei Sklaverei, Sklaverei, Sklaverei Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Schön ist das Leben Ohlala ohlala... Ich suche Deine Lippen, Dein Kuß schmeckt wie süße Brause Ich brauch’ keine Pause von Dir Dein Lächeln, Deine Kurven, Dein Blick ist wie warmer Regen Schön ist das Leben mit Dir Komm mit mir Vergiß’ für ‘n Moment, daß Babylon brennt Tanz für mich die Liebe und das Leben man kann uns nicht trennen und die Erde soll beben man muß Dich erleben Ich suche Deine Lippen.............. Komm mit mir Vergiß’ für ‘n Moment daß Babylon brennt Lach für mich Du erwärmst unsere Seelen Wie ein Feuer in der Nacht wenn Dein Zauber erwacht man muß Dich halt eben erleben Ich suche Deine Lippen, Dein Kuß schmeckt wie süße Brause Ich brauch’ keine Pause von Dir Der Duft Deiner Haut, Dein Blick ist wie warmer Regen Schön ist das Leben mit Dir Oh, ti voglio, e i tuoi baci sono dolci – la vita e bella con te Oh, mi piace il tuo sorriso - la vita e bella con te L‘amore, la mare, il sole... - la vita e bella con te la mia vita e bella con te //: Ich suche Deine Lippen.............. :// Ohlala ohlala, ohlala ohlala.... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Schlaf nicht ein Schlaf nicht ein, Du mußt immer wachsam sein; Träumen kann gefährlich sein, Dein Leben passiert. Schlaf nicht ein; mußt Deinen Weg zu Ende gehen, Müdigkeiten übersteh’n; wer zurück bleibt verliert Du lebst nicht Dein Leben, aber mußt alles geben, ist völlig egal, was Dich so quält. Lächelst nur noch selten, tauchst in andere Welten; ist nicht Deine Zeit, ist nicht Deine Welt. Schlaf nicht ein, .... Zu überleben, nicht aufzugeben, sich nicht einzureden, es geht nur ums Geld. Zu lieben kann schwer sein, allein sein kann mehr sein ?! Ist nicht Deine Zeit, ist nicht Deine Welt. Schlaf nicht ein, ... Bist völlig erlegen, bist völlig vergeben, bist völlig allein auf Dich gestellt. Tanzt und lachst nur noch selten. wo sind Deine Helden ? Ist nicht Deine Zeit, ist nicht Deine Welt. Schlaf nicht ein, .... Träumen kann gefährlich sein Dein Leben passiert Träumen kann gefährlich sein Schlaf nicht ein Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- REVOLUTION PARTY Du kannst es nicht leugen, das alles sieht nicht wirklich gut aus; Sie biegen und beugen, vergeuden Dich weit im voraus. Man drückt Dich zu Boden und saugt Dir jeden Tropfen Mut aus; ganz oben Idioten, die uns knechten und roden schmeißen wir sie aus dem Haus raus Immer ärmer, immer schwächer, immer ängstliches Volk – belogen betrogen Immer reicher, immer fetter, immer mächtig gut drauf. Was treibt Ihr da oben ? high high, high high – Eure Macht macht Euch high high high, high high – was treibt Ihr da oben high high, high high – doch Zeiten geh’n vorbei high high, high high – Wir sind das Volk The Revolution Party, Revolution Party, Revolution Party, Revolution Paaarty Die Menschlichkeit leidet, kontrolliert werden Wissen und Weisheit; Demokraten verraten uns Kameraden; Unterdrückung statt Frieden und Freiheit. Ihr Brüder müßt sterben für die Gier von ein paar Reichen ohnegleichen; Ihr Schwestern müßt weichen, denn sie geh’n über Leichen; vereint Euch und setzt Ihnen ein Zeichen Immer ärmer, immer schwächer, immer ängstliches Volk - betrogen belogen Immer reicher, immer fetter, immer mächtig gut drauf. Was treibt Ihr da oben ? high high, high high – Eure Macht macht Euch high high high, high high – was treibt Ihr da oben high high, high high – doch Zeiten geh’n vorbei high high, high high – Wir sind das Volk The Revolution Party Evolution Party New Solution Party 1 world illusion Party Anti Brain Pollution Party Stop the Capitalism Party Save Democracy Party Total Tolerance Party Freeze all Fights Party Social Rights Party Human Rights Party Revolution Party Revolution Paaarty Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Music Deep inside burns a Tango A kind of Bebop speeds my brain The fastest Jungle keeps my heartflow The hottest Reggae heats (up) my vene 1000 rhythms make me go a bit crazy 1000 melodies make me fly a bit high Music makes our time a bit spacy Music - a warm embracing sky Deep inside burns Flamenco A kind of Free Jazz feeds my brain Some Latin stuff keeps my heartflow The roughest Rock song keeps me in chain Music helps me not to go crazy Music helps me to fly a bit high Music makes our time a bit spacy Music - a warm embracing sky Deep inside burns a Tango A kind of HipHop makes me groove and move We skipped the light fandango Poems of Punk, R&B and Funk Music makes me go a bit crazy Music makes me fly a bit high Music makes our time a bit spacy Music - a warm embracing sky Deep inside fight with Techno A kind of country increases the heat The moodiest Blues cools my soulglow Indeed Big Beat drives in my feet Music helps me not to go crazy Music helps me to fly a bit high Music makes our time a bit spacy Music - a warm embracing sky Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Du allein Es ist die Welt, die in Flammen steht - nichts wird sich ändern; ein kleines Kind, das zu Grunde geht - nichts wird sich ändern; und überhaupt - nicht nur unsrer Helden beraubt; der Glaube stirbt, das Volk resigniert. Es ist der Mensch, der am Abgrund steht - nichts wird sich ändern; mit jedem Schritt, den er weiter geht - wird sich nichts ändern; und überhaupt - nicht nur unsrer Träume beraubt; die Angst regiert, ins Leere geführt Du mußt ‘was ändern, Du mußt ‘was ändern, Du mußt ‘was ändern, Du allein Du mußt ‘was ändern, irgend ‘was ändern, Du mußt ‘was ändern, Du allein Es ist der Freund, der dich heimlich verrät - nichts wird sich ändern; und jedes Wort, das man einfach verdreht - nichts wird sich ändern; und überhaupt - nicht nur unsrer Werte beraubt; die Wahl der Qual - Kopf oder Zahl. Du mußt ‘was ändern, .... SOLO Du mußt ‘was ändern, .... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2012, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal --------------------------------------------------------------------------------------------------  Peace is the right way Glaub' nicht, was Du hörst. Glaub' nicht, was Du siehst. Trau' nicht 'mal Dir selbst, was Du denkst oder fühlst. 'S war alles gelogen, von Grund auf betrogen; perfekt inszeniert, von ganz oben geschoben. Intrigieren, infiltrieren, konspirieren, attackieren, destabilisieren, anvisieren, bombardieren. Auf Beute sie bau'n den amerikanischen Traum; die Welt niederbrennen, und mit der Beute abhau'n. Peace is the right way, Peace is the only way, Everybody should shout, Mankind, shout it loud, shout it loud. Peace is the right way, Peace is the only way, Everybody should shout, Mankind, shout it loud, shout it loud. Mankind !!! Vergiß, was Du siehst. Vergiß, was Du hörst. Die Illusion ist perfekt; Du bist weg, wenn Du störst. Es ist alles verwoben, verzerrt und verzogen; vollendet geblendet, gebeugt und verbogen. Observieren, infizieren, okkupieren, annektieren, demokratisieren, reagieren, triumphieren. Auf Beute sie bau'n den kapitalistischen Traum; die Welt abkassieren, und auf Bomben vertrauen. Peace is the right way, Peace is the only way, Everybody should shout, Mankind, shout it loud, shout it loud. Peace is the right way, Peace is the only way, Everybody should shout, Mankind, shout it loud, shout it loud. Mankind !!! Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2016, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Weite Wege Weite Wege, um den Horizont zu seh'n; lebensmüde, doch 'n bischen wird noch gehen. Für die Freunde, die wir hinter uns verlor'n; all die Seelen, die im falschen Teil gebor'n. Es tut weh, das Zuhause zu verlier'n; keinen Halt, keinen Boden mehr zu spür'n. Ich will leben, überleben, wo die Welt in Flammen aufgeht, und die Fahnen uns'rer Heimat nicht mehr weh'n. Überleben, ich will leben; daß die Menschheit sich vergeht, hab' ich erlebt und konnt's mit eig'nen Augen sehn, daß die Säulen uns'rer Träume nicht mehr steh'n. Weite Reise, wunde Füße tragen fort; schreiten leise, suchen einen sich'ren Ort. Ferne Ufer, von denen als Kind ich schon geträumt; nah die Hoffnung, daß das Grauen mich versäumt. 'S tut so weh, Familie zu verlier'n; keinen Halt, keinen Boden mehr zu spür'n. Ich will leben, überleben, .... Weite Wege, um Granaten zu entgeh'n; sterbensmüde, und kein Horizont zu seh'n. Ich will leben, überleben, .... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2016, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Love and Peace should rule the world //: Love and Peace should rule the world :// Du hast geglaubt - noch in jungen Jahren - an ferne Ziele, und kamst nie an; das Leben zwingt Dich in andere Bahnen. Die weisen Worte, die einst geboren, all die Visionen sind längst verloren; zu überleben - nicht auserchoren. Allmählich siehst Du das Ganze, allmählich leuchtet es ein, die Welt ist eine Intrige, und wer sie spinnt, gewinnt. //: Love and Peace should rule the world :// Am falschen Ort zur falschen Zeit, dem hellsten Tag folgt Dunkelheit; die Welt war nie für mehr bereit. In jungen Jahren hast Du nie gedacht, daß dieses Leben Dich müde macht; Alles zerrinnt, unerträglich vergeblich. Allmählich siehst man das Ganze, allmählich wird es Dir klar, die Welt ist eine Intrige, und wer sie spinnt, gewinnt. //: Love and Peace should rule the world :// Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Zielperson der Evolution Tag und Nacht überwacht, ausspioniert, infiltriert; Du bist 'n offenes Buch, 'n rotes Tuch, die Zielperson der Evolution. Weil Du gegen das Töten bist, und Du lieber alle Menschen küsst; weil Courage in Deinen Adern fließt, und Du immer Contra gibst. Weil Du Dich völlig engagierst, wo die Freiheit ihren Wert verliert; weil Du gegen jedes Unrecht ziehst. Bist Du etwa 'n Aktivist, Atheist oder Antichrist ? Tag und Nacht überwacht, ausspioniert, infiziert; Du bist 'n offenes Buch, 'n rotes Tuch, die Zielperson der Evolution. Weil Du eine and're Meinung wagst, und im Netz nach Intrigen jagst; weil die Wahrheit für Dich wichtig ist; alles gibst, daß man nie vergißt .... Weil Du offen Vergehen ansprichst, und Du nie vor Verantwortung fliehst; weil Du eine and're Zukunft siehst. Bist Du etwa ein Anarchist, Pazifist oder Terrorist ? //: Tag und Nacht überwacht, .... :// Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Sehnsucht nach Freiheit //: Gib' nicht auf, komm' auf, steh' auf man; Gib' nicht auf, komm' auf, steh' wieder auf :// Große Ziele haben wir viele erreicht, die höchsten Berge längst schon erklommen; mit jedem Schritt nach vorn', geht's wieder zurück; unsere Siege haben sich andere genommen. Die allermeisten von uns haben wenig bis nichts, Brot und Spiele halten uns in Schach; Die allermeisten von uns in Ketten gelegt, wo die Sehnsucht nach Freiheit vergeht; ja die Sehnsucht nach Freiheit vergeht. //: Gib' nicht auf, komm' auf, steh' auf man; Gib' nicht auf, komm' auf, steh' wieder auf :// Große Ziele haben wir viele erreicht, Berge über Berge versetzt; Grenzen durchbrochen, um Neuland zu sehen; Träume miteinander vernetzt. Wir folgen falschen Fährten übern Abgrund hinaus, für Worte ist's wohl wieder zu spät; der Boden bebt, wenn das Volk sich erhebt, weil die Sehnsucht nach Freiheit nie vergeht; weil die Sehnsucht nach Freiheit nie vergeht. //: Gib' nicht auf, komm' auf, steh' auf man; Gib' nicht auf, komm' auf, steh' wieder auf :// Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Root Mission Root Mission - back to the roots of humanity, back to the roots of equality - RootMission, our vision. Root Riddim - back to the roots of society, the beauty of variety - love vison, Root Mission. Politisch wird sich nichts ändern, solang die alten Systeme sind, wie sie sind. Unsere Galeere muß kentern, weil uns der Kapitalismus zwingt, zu was wir sind. Demokratie läßt sich entern, solang die Habgier nach mehr bestimmt, wer wir sind. Demokratie stirbt in Ländern, wo sich der Stärkere einfach nimmt, was wir haben und sind. Root Mission..... Es wird sich nie etwas ändern, solang die kalten Systeme sind, wie sie sind. Verführt von Blendern und Spendern, haben ganz andere längst bestimmt, was wir sind. Die Völker folgen ihren Henkern, nicht registriert, wer korrumpiert, terrorisiert. Das Wort von Dichtern und Denkern, wird ignoriert und wegzensiert, exekutiert. Root Mission..... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Music is my gun Sag', wie steht's um die Ehrlichkeit Sag', wie steht's um die Gefährlichkeit Sag', wie steht's um den Frieden hier Sag', wie steht's; gibt's 'ne Hintertür ? Sag', wie steht's um die Gerechtigkeit Sag', wie steht's, unser Weg war weit Sag', wie steht's um die Freiheit hier Sag', wie steht's; gibt's 'ne Hintertür ? I'm no Rastaman, but a lyric bomb dropper Music is my gun, words may burn hotter Need no Rastaman, but a lyric bomb dropper Music was a gun, exploding hotter Sag', wie steht's um die Intimität Sag', wie steht's, Wirst Du ausgespäht ? Sag', wie steht's um die Wahrheit hier Sag', wie steht's; gibt's 'ne Hintertür ? Sag', wie steht's um die Emanzipation Sag', wie steht's um den gerechten Lohn Sag', wie steht's um die Gleichheit hier Sag', wie steht's; gibt's 'ne Hintertür ? I'm no Rastaman, but a lyric bomb dropper Music is my gun, words may burn hotter Need no Rastaman, but a lyric bomb dropper Music was a gun, exploding hotter Sag', wie steht's um die Demokratie Sag', wie steht's, haben wir Amnesie ? Sag', wie steht's, lass uns korrumpier'n ! S' wird funktionier'n; es gibt Hintertür'n. Sag', wie steht's um die Begehrlichkeit Sag', wie steht's; hast Du heute Zeit ? Sag', wie steht's; bist' alleine hier ? Sag', wie steht's; gibt's 'ne Hintertür ? Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Lennon würd' rocken Marley würd' jammen und Lennon würd' rocken, Luther-King würd' predigen und Jesus würd' schocken; Willy wär' wütend, weil wir alles wieder verzocken; wer soll den richten, was wir Menschen verbocken. Ich komm' aus den Seventies, da war alles anders; es gab kein' Bohlen, keine Lilo Wanders; alles war sozial, selbst das Kapital; und alle Kassen voll; dann kam Helmut Kohl. Ich komm' aus den Seventies, da war alles bunter; sensationeller und nur wenig darunter; das Gefühl der Freiheit war intensiver; wir war'n das Volk im Freiheitsfieber. Marley würd' jammen ... Ich komm' aus den Seventies, die Sommer war'n wärmer; Wir hatten D-Mark, und der Reichtum war ärmer. Nix war fäkal im TV-Kanal; wir tankten immer voll, dann kam Helmut Kohl. Ich komm' aus den Seventies, da war alles dufte; es kamen Schufte und die Party verpuffte. Das Gefühl zu leben- intensiver, intimer; wir war'n das Volk im Partyfieber. Marley würd' jammen .... Marley würd' jammen und Lennon würd' rocken, Buddha würde schweben und Jesus würd' schocken; Willy wär' wütend, weil wir alles wieder verzocken; wer soll's denn richten, muß Diana erst locken. Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Guantanamo Never go, never go, never go, to the beaches of Guantanamo. There's no honor and no right, there's no Jah on Satans side; there's a place where you never should go, Guantanamo, Guantanamo. Irgendwann kommen sie Dich holen, verschleppen Dich nach Tschechien und Polen, Marocco und Afghanistan; Was tun sie da den Menschen an ?! Irgendwann bist Du dran. Gelegte Brände weiterschüren, Die Märkte brauchen Kriege, um zu existieren; Chaos, Greuel, Massenmord; Jah lebt an 'nem and'ren Ort; die Welt erstarrt vor Amerikas Taten, für Profit und Prozent - hat mir jemand verraten. Never go, never go, never go, to the waters of Guantanamo. There's no glory and no light, Jah's denied on Satans side; there's a place where you better don't go, Guantanamo, Guantanamo. Wer anders denkt und aufbegehrt, nach Wahrheit strebt und Größeres lehrt, konnte niemals sicher sein; die Dienste schlagen zu geheim; Ghandi und King, Jesus und Lennon, aus unseren Herzen nicht mehr zu trennen. Never go, never go, never go,...... //: Du sollst nicht töten :// Irgendwann wirst Du zum Ziel; Amerika darf töten, wen es will. Never go, never go, never go,....... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Die Würde des Menschen Für die einen ist Liebe der erfüllte Traum; auf geteilte Gefühle und Lust läßt sich bau'n. Für die einen ist Liebe das ewige Glück; zusammen nach vorne und nie mehr zurück. Für die anderen ist Liebe die Hölle auf Erden; gebor'n in ein Leben, um geschändet zu werden. Wehrlos und schwach, die Seele in Scherben; für die anderen heißt Liebe: Sklaverei oder Sterben. Paragraph 1 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Nichts ist so, wie's scheint; was Menschen sich antun, ist unfassbar. Paragraph 3 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich; ob arm oder reich, dunkel oder bleich, hart oder weich.... Für die einen ist Liebe, wie auf Wolken zu schweben; in Geborgenheit kommt man durch jedes Leben. Für die einen ist Liebe intimes Vergnügen; 2 Körper und Seelen, die das Leben besiegen. Für die anderen ist Liebe die Hölle auf Erden; gebor'n in ein Leben, um zerbrochen zu werden. Gewalt ohne Grenzen, nie endende Not; für die anderen heißt Liebe: Sklaverei oder Tod Paragraph 1 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Nichts ist so, wie's scheint; kann Liebe denn sein, wo einmal Hass war. Paragraph 3 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich; ob arm oder reich, dunkel oder bleich, hart oder weich.... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal -------------------------------------------------------------------------------------------------- Weed is no religion Weed in the morning, and the day may come Weed at midday after work is done Weed in the afternoon, noone knows what's coming soon Weed in the night - life shines bright Weed in the night - life shines bright Weed in the morning, your resistance grow Weed at midday, life's a stupid show Weed in the afternoon, troubles are coming soon Weed in the night - life shines bright Weed in the night - feels allright Weed is no religion, Weed is no religion, but a good medicine, a symbol for freedom Weed is no religion, Weed is no religion, positive vibration, no depressive frustration Intro Weed in the morning, stand your slavery Weed at midday, soul security Weed in the afternoon, the evening is calling soon Weed in the night - feels allright Weed in the night - life shines bright Weed in the night - holds you tight Weed is no religion, .... Music & Lyrics: Tommy Kaub ©2015, Superjam Music, D – 67227 Frankenthal --------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Contact:   Superjam, Brunnengasse 20, D-67227 Frankenthal

tel: 0049 (0)6233 57393, mail: booking@superjam.biz

 

Copyright © 2018 Superjam Music Label

All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung für jedes Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Vertreters von SUPERJAM.

Der Haftungsausschuß bezieht sich auf alle Daten und Webseiten Dritter. Für diese kann keine Verantwortung übernommen werden!